WordPress – Updates Über SFTP(SSH2)

Manchmal kommt es vor, dass man auf dem WordPress gehosteten Server lediglich über einen SSH Zugang verfügt um seine Installation zu pflegen. In einem solchen Fall ist es mit den WordPress Bordmitteln leider unmöglich Plugins oder Themes aus dem Dashboard heraus zu installieren, zu löschen oder upzudaten.

Abhilfe schafft hier das WordPress Plugin SSH SFTP Updater Support in der aktuellen Version 0.3. Dieses baut auf die PHP SSH-Bibliothek phpseclib auf und kann aus dem offiziellen WordPress Plugin Repository oder über die Entwickler Seite auf sourceforge.net bezogen werden.

Das Plugin erweitert die Verbindungsinformation im WordPress Dashboard durch einen neuen Radio Button: SSH2. Wird dieser angeklickt, so öffnet sich unter den Bekannten Einstellungen (Hostname/Benutzername/Passwort) ein Bereich in welchem man seinen privaten SSH Schlüssel entweder zuvor kopiert in ein Textfeld einfügen oder die Schlüsseldatei direkt hochladen kann. Dieser Schritt ist allerdings optional und trifft lediglich auf einen, mit einem Schlüsselpaar gesicherten, SSH Zugang zu.

wordpress-ssh-sftp-update-plugin-verbindungsinformation

Wichtig auch für all all diejenigen welche einen SSH Port abweichend vom Standard SSH Port 22 nutzen: Den abweichenden SSH Port tragt ihr getrennt mit einem Doppelpunkt (:) hinter den Hostname ein. Hier ein Beispiel mit dem SSH Port 1234: 127.0.0.1:1234 oder helpdesk.rschu.me:1234.

Die Verwendung von einem privaten Schlüssel, dessen Schlüsselpaar mit PuTTYgen generiert wurde, schlägt manchmal fehl und führt zu folgendem Fehler:

wordpress-ssh-sftp-update-plugin-fehler-private-key In diesem Fall probiert es einfach noch ein paar mal aus, meistens klappt es dann auch irgendwann.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn